Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Referatsleiter 408(R)

Zentralrat deutscher Männer,
05.09.2012, 10:50
 

Der CDU und den GRÜNEN ist das "Kindeswohl" offensichtlich ******egal! (Politik)

Thread schreibgesperrt

Berlin – Thema: Beschneidung

Wie in Baden-Württemberg (Anmerkung: GRÜNE) sollen religiöse Beschneidungen jüdischer und muslimischer Jungen auch in Berlin straffrei (Anmerkung: CDU) bleiben. Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) will nach dpa-Informationen den Ärzten des Jüdischen Krankenhauses zusichern, dass sie nunmehr keine strafrechtliche Verfolgung zu befürchten hätten und wieder die Jahrtausende alte Tradition fortsetzen könnten.

Heilmann stützt sich auf ein Gutachten des Berliner Generalstaatsanwalts. Daraus geht hervor, dass bei Beachtung der ärztlichen Sorgfaltspflicht der Ritus weiter erlaubt ist.


Quelle: http://www.fr-online.de/politik/justizsenator-heilmann-beschneidungen-in-berlin-straffrei,1472596,17174624.html

Da die Einheitspartei Deutschlands den Begriff "Kindeswohl" nicht bereit ist eindeutig und juristisch zu definieren, kann die körperliche Unversehrtheit von Kindern massiv beeinträchtigt werden. Religiöse Rituale scheinen im 21. Jahrhundert eben Vorrang vor körperlicher Unversehrtheit zu haben. Die Wichtung dieser Politparasiten bezüglich dieses Problems ist sehr interessant. Meinen doch zeitgleich die Justiz und die Jugendämter das vermeintliche Kindeswohl schützen zu müssen. Wo aber sind diese "staatlichen Wächter" jetzt? Labern nicht viele Pseudo-Richter tagtäglich von "Schutz des Kindeswohls" und entrechten zum übergroßen Teil Väter in Sachen Sorgerecht & Betreuung? Eine scheinheilige Doppelmoral, die wieder einmal demonstriert, dass die Justiz nur der verlängerte Arm der Politik ist (Anmerk.: "sachte ausgedrückt"), genauso wie das in den vergangenen Jahrhunderten war. Schutzbefohlene werden gnadenlos geopfert. Justiz und Jugendämter demaskieren sich gerade selbst und ich erlaube mir einmal, darauf mit aller Deutlichkeit hinzuweisen.

PS: Der Blödmann MAX aus dem anderen Forum sollte seine dämliche Klappe halten. Was er da macht, nennt man eine "Alleinunterhaltung" und entspricht dem Niveau der "Schande für Magdeburg". Als ich durch Zufall drauf gestoßen bin, habe ich herzlich gelacht. Mein Tipp: "Alter! stell dich vor den Spiegel, dann kannst du dir die Kosten für das Forum sparen!"

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

der_quixote(R)

Absurdistan,
05.09.2012, 12:05

@ Referatsleiter 408
 

Der CDU und den GRÜNEN ist das "Kindeswohl" offensichtlich ******egal!

 

Es werden auch unter dem Deckmantel des Kindeswohls hundertausende Kinder, meist Jungs, ritalinisiert.
Auch werden Kinder den Eltern weggenommen und in Anstalten weggesperrt und mit Psychopharmaka vollgedröhnt um deren Widerstand zu brechen.
(Gewalt in der Tierdressur ist aber verboten).

---
Man(n) sollte (s)eine Frau welche schweigt niemals unterbrechen...

RSS-Feed
powered by my little forum