Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Vergleichende Statistiken / Tabelle nachträglich eingefügt

Christine ⌂, Sonntag, 28.12.2008, 11:23 (vor 4648 Tagen)

Untenstehenden Beitrag hatte ich zwar unter dem Thread "Vorschlag bezüglich Ausschluß von Mordbefürwortern" eingestellt, da dieser aber vermutlich untergeht und folgendes nichts mehr mit Abtreibung zu tun hat, eröffne ich einen neuen Thread.
--------

Die Natur hat es nunmal so eingerichtet, daß Frauen die Kinder in ihrem
Bauch
unter Gefahr ihres Lebens austragen.

Tigresa, war obige Aussage von Dir ernst gemeint?
Ich bin ja normalerweise kein Erbsenzähler, aber obiger Satz hat mich dazu gebracht, entsprechende Statistiken zu suchen.
Selbstverständlich gehe ich bei dieser Diskussion von Frauen in Deutschland aus und da mir der Satz im Kopf herum spuckte, das mehr Menschen im Haushalt als bei Verkehrsunfällen sterben, kommen hier die entsprechenden Statistiken:

Suizid vollendet 2006 (m/w) 9.765 (PDF 13 Seiten)

Tod durch Haushaltsunfall 2006 (m/w) 6.455 (PDF 2 Seiten)

Tod durch Verkehrsunfall 2006 (m/w) ca. 5.000

Tödliche Arbeitsunfälle 2006 (m/w) 941

Tod durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett 2006 41 (unter XV. zu finden)

Jahr 2006                     | Gesamt |   männlich     |  weiblich     |
----------------------------- +--------+----------------+---------------+
Suizid vollendet              |  9.765 |  7.225   74,0% | 2.540   26,0% |
Tod durch Haushaltsunfall     |  6.455 |  2.821   43,7% | 3.634   56,3% |
Tod durch Verkehrsunfall      |  5.000 |  2.500   50,0% | 2.500   50,0% |
Tödliche Arbeitsunfälle       |    941 |    872   92,7% |    69    7,3% |
Tod durch Geburtskomplikation |     41 |      0    0,0% |    41  100,0% |
----------------------------- +--------+----------------+---------------+
Summe                         | 22.202 | 13.418   60,4% | 8.784   39,6% |


Alleine die tödlichen Verkehrunfälle von Kindern im Zeitraum Januar bis August 2006 beträgt 92, also mehr als Frauen durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett gestorben sind.
Vielleicht bringen Dich ja obige Zahlen in die Realität zurück.

Gruß - Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohlangepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein


gesamter Thread:

 

powered by my little forum