Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Sitzen im Bundestag Phädophile die sich gern Kinderpornos ansehen?

Gismatis, Basel, Donnerstag, 26.03.2009, 00:04 (vor 4323 Tagen) @ Rainer

Die meisten Server stehen in Deutschland, weil die zuverlässig sind.
http://wikileaks.org/wiki/Einblicke_in_die_Kinderpornoszene

Das halte ich für zentral:

"Seit Jahren lese und hoere ich, wie angeblich Kinder so unmuedig sind. Ich habe jahrelang im Kinder- und Jugendbereich gearbeitet und festgestellt, dass Kinder- und Jugendliche viel besser wissen was sie wollen (oder auch nicht) als man ihnen zuspricht. Die ganze Diskussion bezueglich Strafmuendigkeit beuzeugt darueber. In Deutschland liegt diese bei 14 Jahren. Wenn es darum geht auf die Kinder und Jugendlichen zu schimpfen, da sind sie niemals Jung genug um verantwortlich gehalten zu werden. Wenn es um sexuelle Selbstbestimmung geht, dann sind sie niemals alt genug. Dies ist eine unglaubliche Frechheit und Diskriminierung seitens der Politik. Wenn ein Kind alt genug ist um Verantwortung fuer eine Straftat zu uebernehmen, dann ist es auch alt genug um Verantwortung fuer seine Gefuehle und seinen Koerper zu uebernehmen.

[…]

Die Gesetze zum angeblichen Schutz von Kinder und Jugendliche wird auffallend immer mehr dazu verwendet die Sexualitaet von Kinder und Jugendlichen zu kriminalisieren und kontrollieren - wobei sich die Strafverfolgung durchaus auch gegen die Kinder und Jugendlichen selbst richten kann. Interessanterweise finden wir hier wieder meine fruehere Feststellung: fuer Stafe sind Kinder und Jugendliche gut genug, werden sogar verurteilt. Aber sexuell werden sie fuer unmuendig und total doof erklaert."

--
www.subitas.ch


gesamter Thread:

 

powered by my little forum