Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

107344 Einträge in 25405 Threads, 290 registrierte Benutzer, 205 Benutzer online (0 registrierte, 205 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Noch´n Hinweis. (Recht)

Alfonso, Samstag, 05.05.2018, 10:18 (vor 995 Tagen) @ Rainer

In Deutschland gab´s bisher bei der Justiz einen festen Geschlechtsbonus für Frauen. Der wurde nun erweitert auf Schwarze in Form einen Asylantenbonus (Haftempfindlichkeit, Mord-, Raub- und Vergewaltigungsfreiheit) ... bei dem parallel dazu einhergeht, dass die ideelle Farbe der Betroffenen quasi wechselt. Aus den Schwarzen werden dadurch überhelle Komfortzonenweiße und die Weißen (Reichsbürger) werden zum schwarzen Peter. Da wird von Politik & Justiz einfach so ausgetauscht und niemand kritisiert das in diesem Land. Kurioserweise wenn´s um Arbeit und Leistungsempfang geht, da wird an der "Farbenverteilung" nichts geändert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum