Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Das Pendel kommt gesetzmäßig auch mal zurück. (Gleichschaltung)

verfasst von Referatsleiter 408(R), Zentralrat deutscher Männer, 16.09.2012, 16:39

So haben die Nazis ihren Staatsapparat gesäubert, die Kommunisten ebenfalls 40 Jahre lang und gerade stürmt die 3 totalitäre u. faschistoide Pestwolke über Deutschland hinweg, die Feministinnen.

Ich prophezeie, dass das alles irgendwann genau ins Gegenteil umschlagen wird. Mir geht das ganze Schwuchtelgetucke echt auf den Sack. Ich hab mir mal ne zeitlang gesagt, wenn es solche Leute gibt, muss man sie nicht wie die Nazis ins KZ stecken. Jeder soll nach seiner Auffassung glücklich werden. Aber wenn uns diese Lebensform mit aller Gewalt, angefangen in den KITAs, regelrecht aufgedrückt wird, dann regt sich bei mir der Widerstand. Und mir geht das nicht nur alleine so. Irgendwie kann ich heute die Auffassungen von Muslimen u. Islamisten zu Problematik sogar verstehen.

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum