Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Gesetzeslücke (Manipulation)

verfasst von adler(R), Kurpfalz, 21.09.2012, 00:07

» vielleicht kann ja eine frauenquote an fußgängern nachts das problem
» lösen...

Das greift ja viel zu kurz und wird das Problem nicht lösen. Was wir dazu wirklich brauchen, ist ein neuer § StGB, der es Männern verbietet, hinter Frauen herzulaufen. Und zwar ab Einbruch der Dämmerung.

Er muss dann eben einfach einen kleinen Umweg machen und einmal um das Quadrat laufen. Nun kann es ja vorkommen, dass er dann wieder hinter einer Vorstandspauer herlaufen müsste. Nun, dann muss er halt nochmal um eine anderes Quadrat laufen, usw.

Und wehe, er trifft eine der geschockten Kompetenzen kurz vor dem Nervenzusammenbruch (KkvdN) an einer nächsten Ecke! Dann ist er nämlich dran, wegen gefühlter Vergewaltigung. Er ist dann natürlich sofort einzuknasten, bis er den Beweis des Gegenteils erbracht hat.

Job weg, Freunde weg, tuschelnde Nachbarn, Frau weg samt Kindern. Die Gerechtigkeit fordert eben ihren Preis. Hauptsache wir konnten wieder einmal eine Frau vor diesem schlimmsten aller Schicksale bewahren, gefühlt vergewaltigt zu werden.

Bei den vielen ungeplanten Umwegen kann es natürlich leicht vorkommen, dass der Jammerlappen dabei die Orientierung verliert. Deshalb muss auch jeder Mann gesetzlich dazu verpflichtet werden, neben Ausweispapieren auch jederzeit einen aktuellen Stadtplan bei sich zu führen. Das könnte ein kleiner Unterabsatz dieses Arier_Innen Schutzparagraphen regeln

So leicht lässt sich also dieses Problem lösen. Gerne auch über den Umweg einer EU-Verordnung. Wäre sowieso das Beste, denn dann gildet das auch gleich europaweit.

Gruß
adler

---
Frauenrat der Grünen empört-Gebäudereinigung:
Männer verdienen bei Außenreinigung deutlich mehr als Frauen bei Innenreinigung.

"Benachteiligungen von Männern beseitigen ... das ist nicht unser politischer Wille" -Grüne, Ortsgruppe Goslar

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum