Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Linke Männerpolitik - Linkes Männermanifest (Politik)

Mitleser, Sunday, 22.04.2012, 11:50 (vor 4438 Tagen) @ Mus Lim

* Auffällig ist auch, dass zu dem "Bundesforum Männer" kein Wort verloren wird.
* Das Thema Frauenhaus ist auch einer Erwähnung wert.
* Falschbeschuldigung? Kein Wort!

Auch nichts über AKW und Tierversuche.

Nein, du mußt dich in deiner Verzweiflung schon an das halten, was er geschrieben hat. Zum Glück hast du ausreichend Fantasie und mußt dir so das lesen in anderen Texten von Hoffmann sparen, in denen er über diese Themen geschrieben hat. Die werden ja immer mit jedem neuen Schreiben automatisch ungültig.

* Schwule, Zwischengeschlechtliche und Sadomasoanhänger sind A.H.
offenbar wichtiger als ganz normale männliche Väter. Das Wort
Vater oder Väter kommt nicht ein
einziges Mal vor:

Muslim auch nicht. Vielleicht gings in dem Text um ganz andere Themen? Heul doch

Für eine Beschreibung der "Eckpfeiler einer linken Männerpolitik" ist
mir zu viel allgemeines Geschwafel enthalten und zuwenig konkretes (siehe
oben, die Themen, die nicht angesprochen werden).

Gott sei Dank. Du scheinst nämlich als Unterstützer gar nicht gewünscht zu sein. Zum Glück hast du das wenigstens kapiert

Dafür zuviel Distanzierungen gegen Teile der Männerbewegung und zu wenig
Distanzierung von Feministinnen.

Auch die Distanzierung von Leuten wie dir fand ich zu schwach. Dies ist aber mein einziger Kritikpunkt.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum