Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Fast alle Kindermörder sind Frauen - sogar bei Betrachtung von nachgeburtlich Ermordeten: Fast nur weibliche Mörder! (Allgemein)

Morpheus, Tuesday, 29.05.2012, 03:39 (vor 4440 Tagen) @ Flint

Und wenn ich z.B. auf Kindermord aufmerksam mache, dann bin ich gerne ein "Frauenfeind" oder "Nazi" oder sonstwas, was mir die hirngewaschenen Spastis da draußen andichten wollen.

[image]
Zahlen/Statistik aus Deutschland:
Die Auswertung der Kriminalstatistik (Deutsche Kriminalstatistik 1987-2009) zeigt, dass Tötungen von Kindern fast nur von Frauen verübt werden. So wurden 97% der Kinder durch Frauen getötet und 3% durch Männer. Von Tötungen betroffen sind Buben mit 58% und Mädchen mit 42%.

- zitiert aus

Zu den Ermordeten "bereits geborenen Kindern" kommen die ermordeten ungeborenen Kinder hinzu (in Deutschland etwa 500 bis 1.000 pro Tag). Und das sind allesamt weibliche Auftragsmorde.

Je deutlicher Fakten über Weiber niedergeschrieben stehen, um so besser. Ich erspare mir mittlerweile anzufügen, dass es auch wenige brauchbare Weiber gibt, denn diese sind wegen Gender-Terror, Perma-Brainwash und resultierender Hybris durch Fem-Faschistinnen bereits eine Minderheit. Die, meisten, die sich zur Minderheit zählen stehen auf unserer Seite und schweigen, denn sie fürchten erkannt und gemobbt zu werden - von Fem-Faschos und linkem Pack.

Stampft die Gender-Schlampen in die Tonne der Geschichte! Der NationalSOZIALISMUS war ein Fliegenschiss gegen das, was die derzeitige Weiber-Diktatur - dank Schlampenpower - an Schaden verursacht.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum