Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96829 Einträge in 22922 Threads, 286 registrierte Benutzer, 156 Benutzer online (1 registrierte, 155 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

China ist doch schon lange nicht mehr kommunistisch… (Politik)

Mus Lim ⌂ @, Donnerstag, 15.08.2019, 10:30 (vor 32 Tagen) @ Marvin

Helmut Schmidt hat das in einem Interview oder in einer Talksendung richtig gestellt, dass sich in China längst der Konfuzianismus wieder durchgesetzt hat. Mit der Farbe Rot verbinden die Menschen in China Glück und nicht Kommunismus. Mao ist denen peinlich und wird deshalb beharrlich totgeschwiegen. Der Parteiname ist ein Relikt einer vergangenen Zeit.

Was das Organ des Deutschen Bundestags „Das Parlament“ da von sich gibt, ist also unwissender Unfug im Kubik. Aber auch in „Das Parlament“ werden Parteibuchbesitzer ihr vom Steuerzahler bezahltes Gnadenbrot fristen. Was sollten diese Nichtskönner denn sonst auch tun?

--
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org
Im Aufbau: http://es.wikimannia.org
----

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum