Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

110063 Einträge in 26191 Threads, 289 registrierte Benutzer, 116 Benutzer online (2 registrierte, 114 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Die AfD ist keine Alternative (Politik)

Mus Lim ⌂ @, Donnerstag, 15.08.2019, 10:49 (vor 679 Tagen)

Frage: Wie wollen Sie das Missverhältnis beenden, dass die Investitionen in Kinder (Erziehungsarbeit und Sachkosten) den Eltern abverlangt werden, aber deren Ertrag (Altersversorgung) fast ausschließlich an Erwerbsarbeit gebunden wird?
Antwort: Auch wir sehen hier ein Ungleichgewicht. Um es zu beheben, möchten wir einerseits eine deutliche Entlastung der Eltern erreichen, während sie Kinder betreuen und erziehen. Hierzu wollen wir die Kinderbetreuung schrittweise kostenfrei stellen.
- http://www.rettet-die-familie.de/rdf_files/images/content/Antw.%20AfD%20Sachsen%202019.pdf

Wenn es um Familienzerstörung und das Zuführen von Kindern in staatliche Zwangsbetreuung geht, ist die AfD voll auf Linie mit den Altparteien.

--
Mach mit! http://wikimannia.org
----

Der einzige „Hirni“ hier weit und breit.
----

Suchmaschinen-Tags: Abtreibung, Beschneidung, Genitalverstümmelung, Familienzerstörung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum