Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96921 Einträge in 22942 Threads, 286 registrierte Benutzer, 139 Benutzer online (0 registrierte, 139 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Beiträge, die nur einen Link enthalten, werden in Zukunft gelöscht! (Politik)

Quixote, NRW, Donnerstag, 15.08.2019, 17:55 (vor 36 Tagen) @ -Forenleitung-

Hi,

habe da Mal reingeguckt, obwohl ich nicht erklärte Links sonst links liegen lasse. (Scherz am Rande, Links links liegen..aber so bin ich halt).

ich erkläre mal:

Da steht ein älterer, dicker Mann auf einer Landzunge. (Weil der Link nicht kommentiert wurde, bringe ich die Stimme aus dem scheinbaren OFF mit dieser Person gar nicht in Verbindung. Was ich sehe, geht es ums Wasser, die See, das Meer.

Als der Kerle sich ins Profil dreht, erkennt man, dass Er wohl "die Stimme" ist.

Sprachgewandt nicht und informell auch eher Salami Anstelle von Schinken.

Er sollte erst Mal das freie Vortragen lernen und dann Infos einfliessen lassen welche mir neue Erkenntnisse bringen oder zumindestestens meine verkalkte, überkommene? Meinung untermauern.


Frank

--
Die Welt ist voll von Arschlöchinnen. So viele gibt es nicht, aber die sind strategisch gut verteilt.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum