Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118151 Einträge in 27990 Threads, 294 registrierte Benutzer, 85 Benutzer online (1 registrierte, 84 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Rückblick: Gasverbrauch/-preise 1929 (historischer Artikel) (Bildung)

Alfonso, Thursday, 09.01.2020, 22:59 (vor 993 Tagen)

Lest euch mal auf Seite 31 den Artikel zu "Gasverbrauch in Haushaltungen" durch. Da steht was zu Gaspreisen und -verbrauch um 1929 herum: http://delibra.bg.polsl.pl/Content/16071/P-392_1929_8.pdf

Was da nicht vermerkt ist, das ist der Brennwert des Gases. Mischt die Gasgesellschaft Luft dazu, hat das Gas einen nicht so hohen Brennwert. Der Laie kann das aber nicht feststellen.

Erhellend ist der Satz in diesem Artikel:

"Die Gasheizung nun ist eine sehr teure Sache, wie allgemein zugegeben wird. Sie kommt also für die Minderbemittelten (die Mieter der Ein- bis Vierzimmer­wohnungen), die aber die besten Kunden des Gaswerkes sind, nicht in Frage, wie auch der niedrige Tagesverbrauch von 1/2 cbm dieser Kreise beweist."

Interessant auch noch der Satz:

"Nun gibt aber das Gaswerk das Heizgas wesent­lich billiger ab, 12 Pf. für 1 cbm, das heißt, es gewährt seinem schlechteren Kunden, der aber zahlungs­kräftiger ist, noch obendrein einen ganz bedeutenden Rabatt, während seine guten aber armen Kunden 20 Pf. zahlen müssen."


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum