Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

127402 Einträge in 31377 Threads, 293 registrierte Benutzer, 177 Benutzer online (0 registrierte, 177 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Soviel zur "Solidarität" der "EU" (Politik)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Wednesday, 11.03.2020, 15:36 (vor 1592 Tagen)

https://twitter.com/LeaveEUOfficial/status/1237702568215748613

Selbst die schlechtesten Bürokratien leisten etwas, wenn man erst einmal die ganze Bürokratie hinter sich gelassen hat. Aber natürlich tut die EU das nicht.
Covid-19 scheint der letzte Schlag für die Farce der europäischen Integration zu sein. Es gibt keinen Volkswillen, es ist zum Zusammenbruch verurteilt.

[image]

LEAVE.EU
Coronavirus in Italien
 
"Italien hat bereits darum gebeten, den Mechanismus der Europäischen Union [für die medizinische Versorgung] zu aktivieren... aber leider hat kein einziges EU-Land reagiert.
"Nur China hat bilateral geantwortet."
 
-Maurizio Massari, Italiens Botschafter bei der EU
 
SOVIEL ZUR "SOLIDARITÄT" DER EU

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Scholz bitte mit!

Tags:
Lügenpolitik


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum