Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

113051 Einträge in 26689 Threads, 292 registrierte Benutzer, 181 Benutzer online (1 registrierte, 180 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Sie leben! (1988) (Gleichschaltung)

Werner ⌂ @, Mittwoch, 20.05.2020, 12:05 (vor 520 Tagen)

Sie leben! (1988)
Der arbeitsuchende Nada (Roddy Piper) findet heraus, dass die Erde von Aliens kontrolliert wird. Durch eine spezielle Brille kann er sehen, dass die Menschheit bereits tiefer in den Fängen der Außerirdischen steckt, als zunächst angenommen. Unterschwellige Botschaften im Fernsehen und auf Werbetafeln sowie Magazinen machen die Menschen zu konsumgetriebenen Wesen ohne eigenen Willen. Nun liegt es in der Hand von Nada, die Menschheit aus ihrer ungeahnten Gefangenschaft zu befreien.
Sonnenbrille, Sendeantenne, unterschwellige Botschaften: „Gehorche!“, „Konsumiere!“, „Schlafe weiter!“ oder „Sieh fern!“, auf Geldscheinen steht „Dies ist dein Gott!“, in einer Zeitschrift sind die Worte „Stelle keine Autoritäten in Frage!“

Wenn man "Aliens" durch "Flüchtlinge" ersetzt, wird der Film aus 1988 wieder sehr aktuell.
Absolut treffend dargestellt sind die Politiker und Machtmenschen in unserer Gesellschaft.
Und die Reaktion des Pöbels auf die warnenden Stimmen auch...

http://de.wikipedia.org/wiki/Sie_leben
https://hdfilme.cx/filme1/sie-leben-1988-3659-stream/deutsch

--
Ich will, dass der Femiwahn aufhört in Deutschland, und zwar Dalli!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum