Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

112170 Einträge in 26548 Threads, 290 registrierte Benutzer, 239 Benutzer online (0 registrierte, 239 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Schluss mit der gesellschaftlichen Diskriminierung von Omg-Männern! (Gesellschaft)

Aldimaier, Samstag, 24.07.2021, 22:42 (vor 54 Tagen)

[image]"Endlich gibt es das erste Selbsthilfebuch für Männer, die unter Omg (Opulenten männlichen Genitalien) leiden. Omg ist ein genetischer Defekt, bei dem der Penis absurd große Ausmaße annimmt. Jedes Jahr wird bei Tausenden von Männern Omg diagnostiziert. Leider bedeutet diese Diagnose für die meisten ein Leben am Rande der Gesellschaft. Leben mit einem großen Penis verkündet diesen Männern nun erstmals die frohe Botschaft von Hoffnung und Toleranz. Außerdem erhalten sie wichtige und hilfreiche Informationen u. A. Über: > Outing: Wie sagt man es Familie und Freunden? > Geschlechtsverkehr mit einem riesigen Penis > Unerwartete Vorteile eines riesigen Penis Dieser wertvolle Ratgeber enthält Gebete, Gedichte, ein Affirmationstagebuch und gedankenvolle Zitate von Experten, die den Männern helfen werden, Omg für sich zu akzeptieren. Ein Muss für alle, die unter diesem Phänomen leiden."

Quelle: https://www.amazon.de/Leben-einem-grossen-Penis-au%C3%9Ferordentlich/dp/3868834443

Als Betroffener las ich dieses Buch im ÖPNV und erntete seltsame Blicke. s_motz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum