Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

112202 Einträge in 26558 Threads, 290 registrierte Benutzer, 86 Benutzer online (0 registrierte, 86 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Sozi findet Informationspolitik scheiße (Gewalt)

Nihilator ⌂ @, Bayern, Freitag, 30.07.2021, 00:34 (vor 51 Tagen) @ Mr.X

Bürgermeister von Regen schreibt ans Innenministerium
Die Tat erinnert wohl nicht nur den Regener Bürgermeister, Andreas Kroner (SPD), an den Messer-Angriff in Würzburg vor einigen Wochen. Der Kommunalpolitiker ist besonders sauer darüber, dass die zuständigen Behörden nicht über die Gefährlichkeit des Geflüchteten informiert wurden. „Nachdem er zum ersten Mal im Bezirkskrankenhaus war, wurde er einfach zu uns zurückgeschickt, ohne dass man uns gesagt hat, was mit ihm los ist. Das ist für mich untragbar.“

Ich staune über ein solches Statement eines Sozis, das gibt es wohl auch nur in Bayern. Normalerweise äußern sich Sozen nicht über Gefährlichkeit ihrer Klientel, sondern mehr über Buntheit. Die Genossen sind dabei so selbstlos, daß sie eigene Verluste klaglos in Kauf nehmen. Sie thematisieren die Verluste der Gegenseite eher lautstark.

Sozis muß man einfach lieben.


Findet
nihi

--
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


Verboten:
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum