Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

112221 Einträge in 26568 Threads, 290 registrierte Benutzer, 71 Benutzer online (1 registrierte, 70 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Bestens! (Frauen)

Nihilator ⌂ @, Bayern, Freitag, 30.07.2021, 00:38 (vor 52 Tagen) @ adler

Hmmm, WDR, das ist doch der Sender, der neulich zu erwähnen vergessen hatte, daß da eine Flutwelle durch das Ahrtal rollen und hunderte von Leuten fressen wird.


Die haben jetzt gaaanz viel am Aluhut. Es geht um das Große Ganze: Die Welt gerächter machen!

Fraunbevorzugung. Alten Weißen Männern das Maul verbieten. Bei der Regierung um weitere Gebührenerhöhnungen betteln. Diverzität, jawoll mit "z", das ist nämlich unterrepräsentiert! Das LBGQT-XYZ-Problem lösen. Dir klar machen, wie du zu sprechen hast. Die schöne deutsche Sprache bis zum Unverständnis zu verunstalten. Auf Sprechverbote für rassistische und toxische Worte zu achten. PauerFrowen für die Talkshows zu finden, Lanz macht da jetzt auch mit.
uswusfetcpp

Da können die sich um solche Nicklichkeiten wie eine Jahrhundertflut nicht auch noch kümmern! Das musst du doch verstehen?

Nachtrag und nur zur Erinnerung:
Alleine der WDR bekommt von der Regierung mehr Geld in den gierigen Rachen gestopft, als die gesamte BBC!

adler, I love you! Durch Dich mußte ích all das nicht schreiben. ;-)


Grüßla
nihi

--
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


Verboten:
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum