Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118150 Einträge in 27990 Threads, 294 registrierte Benutzer, 82 Benutzer online (0 registrierte, 82 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Seine Hetze während der Asylflut ist unvergessen. (Lügenpresse)

tutnichtszursache, Monday, 13.09.2021, 21:03 (vor 380 Tagen) @ Mr.X

Der Till ist entweder komplett hirngewaschen oder einfach bösartig. Zudem hat er offenbar keine Aufträge mehr und die brauchten halt so einen abgehalfterten Supi-Star. Ist eben billiger.

Ist er vielleicht so etwas ähnliches wie ein Agent Provokateur? Wobei man berücksichtigen muß, daß viele ehemalige Wähler der Grünen heute Maßnahmen- und Impfkritiker sind, bzw. Impfkritiker eigentlich schon immer gewesen sein sollten. Irgend etwas hat sich auch bei den Grünen in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Da kenne ich auch einen, der heute seiner Mikrowelle vertraut, der Teflonbeschichtete Pfannen ungiftig findet und überhaupt ein Fernsehjunkie wurde.

Die behaupten da drin noch allen Ernstes, daß es "Corona" gäbe.

Das tun auch viele Maßnahmenkritiker und kann man auch erstmal offen stehen lassen. Das kann dann auch zusätzlich Zuschauer anlocken. Ob der Film allerdings Mensch von einer Seite auf die andere ziehen kann glaube ich eher nicht. Vielleicht kommts eher zu einer Medienverbrennung von Menschen, die ihn bisher gerne sahen und ihn nun auf der falschen Seite verorten wie schon den Hildmann.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum