Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118217 Einträge in 28010 Threads, 294 registrierte Benutzer, 63 Benutzer online (0 registrierte, 63 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Aha, da scheint eine Absicht dahinter zu stecken. (Lügenpresse)

Sozenbolzer, Thursday, 11.11.2021, 10:46 (vor 326 Tagen) @ tutnichtszursache

https://uncutnews.ch/vermehrte-todesfaelle-weisen-auf-eine-entvoelkerungs-agenda-hin/


In diesem Artikel geht es darum, dass es in all den Ländern, in denen breit angelegte Massenimpfungen stattgefunden haben, eine schlagartig ansteigende Sterblichkeit zu beobachten ist. Im Artikel wird klar die Spritzung als Ursache angesehen. Aber welche Rolle spielen die Medien:

- "Wenn man an einen Herzinfarkt denkt, stellt man sich sofort jemanden vor, der schon älter ist und vielleicht schon gesundheitliche Probleme hat. Doch Experten haben davor gewarnt, dass auch Frauen im Alter von 22 Jahren von einer wenig bekannten Krankheit betroffen sein können..."


- "„Rajkumars plötzlicher Tod hat einmal mehr die Gefahren aufgezeigt, mit denen viele Menschen in ihren 30ern und 40ern heute konfrontiert sind, nämlich das zunehmende Risiko von Herzkrankheiten und Herzstillständen….(Rajkumar) erlitt ein massives Herzleiden, während er im Fitnessstudio trainierte. Rajkumar war als ausgesprochen fit und gesund bekannt und trainierte häufig…

Die Zahl der Herzstillstände, die bei Menschen in jungen Jahren oder sogar in den 20ern zu beobachten sind, hat schockierend zugenommen. Während Herzkrankheiten und Herzstillstände im Allgemeinen als „Alterskrankheit“ angesehen wurden, ist das nicht mehr der Fall und jetzt ein Warnzeichen, das Ärzte dringend beachten sollten..."


Die Rolle der Medien ist klar: sie soll den Pöbel dahingehend lenken, dass der Pöbel glaubt, dass Herzinfarkte nicht nur alte Menschen betrifft, sondern junge Menschen auch, vielleicht sogar weitaus mehr, vor allem dann, wenn sie top fit sind! Es ist das Narrativ aus dem Buch 1984: Krieg ist Frieden, top fit ist tödlich.

Also ist auch der Artikel aus der Berliner Schnauze kein Versehen, sondern die neue Strategie: die Folgen der Giftspritze als natürliche Todesursache zu verkaufen.

Tags:
Plötzlich und unerwartet, Coronabetrug, Impftote


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum