Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

125059 Einträge in 30483 Threads, 292 registrierte Benutzer, 95 Benutzer online (1 registrierte, 94 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Üblicherweise durchlöchert die Täterin das Kondom (Bildung)

Andi, Thursday, 02.02.2023, 10:31 (vor 395 Tagen) @ Ich mal wieder ...

Stealthing durch heimliches Weglassen des Kondoms? Quatsch, das wird in der Regel doch bemerkt. Üblich beim Stealthing ist doch, dass die Täterin das Kondom durchlöchert, noch heimtückischer und krimineller ist das Nutzen des Inhalts eines bereits benutzten Kondoms. Die Täterin ist in der Regel weiblich. Ich gehe mal davon aus, dass männliche Täterinnenschaft beim Stealthing keine Rolle spielt.

Gruß, Andi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum