Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126321 Einträge in 30986 Threads, 293 registrierte Benutzer, 282 Benutzer online (0 registrierte, 282 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Diesmal kein Einmann, sondern eine Kinderbande (Das hat nichts mit Nichts zu tun)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Sunday, 12.02.2023, 22:37 (vor 463 Tagen)

Man muss wohl nicht dazuschreiben, dass es sich hier um Ausländer handelt.

Kinderbande prügelt Mann in Zug blutig. Auch seine Partnerin wurde geschlagen.
Der 23 Jahre alte Mann habe die vier Teenager gebeten, etwas ruhiger zu sein. Laut Polizei löste diese "Nichtigkeit" den Streit aus. Die Jungen sollen dadurch aggressiv geworden sein.
...
https://www.t-online.de/region/dortmund/id_100127588/kinderbande-pruegelt-mann-in-regionalzug-nach-dortmund-blutig.html

Wenn es immer heißt, Flüchtlinge würden vor der Gewalt flüchten? Das ist Quatsch! Sie lieben die Gewalt. Deshalb bringen sie die Gewalt auch mit. Sie flüchten, weil sie in ihren Heimatländern für so ein Verhalten ordentlich ein paar aufs Dach bekämen.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Scholz bitte mit!

Tags:
Ausländergewalt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum