Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

127466 Einträge in 31405 Threads, 293 registrierte Benutzer, 149 Benutzer online (0 registrierte, 149 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Man wird doch wohl in Deutschland noch einen Massenmörder auch so bezeichnen können oder etwa nicht? (Coronawahn)

Mockito, Thursday, 18.05.2023, 14:47 (vor 434 Tagen) @ Marvin

Vielleicht wäscht man Eichmann und Himmler eines nahen Tages auch noch so postum rein. Es wäre entsetzlich.

Ja, man galt in ausgewählten Fällen bis zu einem rechtskräftigen (weisungsgebundenem) Justizurteil in diesem feminisiertem Land als unschuldig. Das könnte auch für Herrn Coronaversuchsimpfungsdrosten gelten. Es ist aber eben bisher auch nicht erwiesen, dass diese Vorwürfe gegen Herrn Coronaversuchsimpfungsdrosten nicht den Tatsachen entsprechen. Insofern gelten die Camper auch als unschuldig und rechtschaffen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum