Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126907 Einträge in 31190 Threads, 293 registrierte Benutzer, 450 Benutzer online (0 registrierte, 450 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Die neue Krankheit “Fehlende Immunität durch Impfung” | Dr. med. Simon Feldhaus | QS24 (Coronawahn)

Pack, Thursday, 29.06.2023, 13:37 (vor 362 Tagen) @ Marvin

Er wurde 53 Jahre alt
Ballermann-Star Sascha Loudovici ist tot

Er stand am Ballermann auf der Bühne und trat bei verschiedenen Mottopartys auf. Jetzt ist Sascha Loudovici im Alter von 53 Jahren gestorben.

Chaos-Team-Sänger Sascha Loudovici ist tot. Wie "Bild" berichtet, starb er an einem Herzinfarkt. Er wurde tot in seinem Auto im schleswig-holsteinischen Plön aufgefunden. Ballermann-Kollege Mickie Krause trauert auf Instagram um ihn.

Die beiden kannten sich gut, interpretierten beispielsweise den Hit "Orange trägt nur die Müllabfuhr" zusammen. Gemeinsam mit seinem Chaos-Team-Kollegen Jemmy brachte Sascha Loudovici außerdem bekannte Kinderlider wie "Bibi und Tina" oder "Wir sind die Kinder vom Süderhof" in der Partyversion auf die Bühne. Über 20 Jahre sorgten die beiden zusammen für gute Stimmung. Auf seinem Instagram-Profil erläuterte Loudovici sein Motto wie folgt: "Ein Leben für die Party".
DJ Sascha und DJ Jemmy: Die beiden traten in Deutschland und auf Mallorca auf.

Stets zeigte sich Loudovici gut gelaunt, in knalligen Outfits performte er vor Feiernden. Er wollte das auch in diesem Sommer weiter tun. So waren etwa Auftritte im Megapark auf Mallorca für den 21. August und den 11. September angesetzt. Außerdem sollte das Chaos Team im September beim Elbstrand Festival in Otterndorf auftreten. Gern gesehene Interpreten waren die beiden auch beim Hamburger Schlager Move. Zudem boten sie eine Kindershow an.

Emotional nimmt nun Mickie Krause Abschied. Erst kürzlich hatte er Kontakt zu Loudovici – als dieser ihm vor einer Woche zum Geburtstag gratulierte. "Du sagtest: 'Wir werden gemeinsam alt. Mickie, die Zeit vergeht, wir werden älter, aber egal! Wir kämpfen uns durchs Alter und wir fühlen uns so alt, wie wir sind! Wir wissen ja jetzt alle, wie wichtig Gesundheit ist! Lass uns einfach weiter Spaß haben am Leben!" Außerdem habe er noch gesagt: "Irgendwann werden wir uns wiedersehen!"

Doch dazu sollte es nicht mehr kommen. Jetzt schreibt Krause weiter: "Sascha, du warst so ein feiner Kerl. Wir kannten uns seit 1998, haben gemeinsam auf der Bühne gestanden, sind Boot gefahren, hab auf eurer Hochzeit gesungen, hatten gemeinsame Hits." Krause gibt an, "immer noch geschockt" zu sein. Er endet mit den Worten:
Mach's gut, mein Freund! Du wirst fehlen. Ruhe in Frieden! Dein Freund Mickie."


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum