Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126381 Einträge in 31004 Threads, 293 registrierte Benutzer, 286 Benutzer online (0 registrierte, 286 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Das SCHWACHE Gechlecht, wird wieder einmal gepuscht (Feminismus)

Pack, Tuesday, 04.07.2023, 18:38 (vor 325 Tagen)

Misandrie

Der Sport-Streamingdienst Dazn erntet von den Zuschauer zunehmend Kritik.
Bundesliga: Nächste Preiserhöhung bei Dazn sorgt für Fan-Frust

Fußballfans müssen heute für ihre Spiele ebenso zahlen wie andere Verbraucher:innnen für ihren Serienabend. Längst hat Streaming die TV-Ausstrahlung von Sportwettbewerben abgelöst, nahezu jede Partie kann von überall geschaut werden.

Dazn streicht Bundesliga aus dem Standard-Abo

Ähnlich wie Netflix bietet Dazn mit der Neuerung auch ein Standard-Paket an, das günstiger ist als zuvor. "DAZN World" kostet entsprechend nur knapp zehn Euro – bietet den meisten aber gar nicht das, was sie sehen wollen. Denn dieses Abo beinhaltet nur die Frauen-Bundesliga, die Frauen Champions League, Darts und Handball.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum