Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126482 Einträge in 31038 Threads, 293 registrierte Benutzer, 341 Benutzer online (2 registrierte, 339 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Dein Wort in Gottes Ohr, lieber Rainer! (Coronawahn)

Carlos, Wednesday, 05.07.2023, 00:03 (vor 330 Tagen) @ Rainer

Servus!

Vor kurzem habe ich noch wo gelesen, daß exakt die entscheidenden Passagen jener jetzt gezwungenermaßen publizierten Verträge geschwärzt worden sind - daß man also nicht weiß, wer Roß und Reiter ist und wer nun Verantwortung trägt. Sprich: Wohin soll man sich wenden, i.e. gegen wen soll man klagen, wenn Personen samt deren Klarnamen geschwärzt, also anonym bleiben? Man muß beten, daß auch da noch Klarheit und vor allem Recht geschaffen wird! In Bumsdoitschland sieht's da, wie gewohnt und üblich, äußerst trübe aus...

Carlos

--
Laudetur Iesus Cristus per ómnia sǽcula saeculorum.
為了小孩子我砸鍋賣鐵。。。
La vida es sueño...
Nayax t’ant’ apanta wajchanakaxa manq’añapataki…
Con không gần phải khiếp sợ, bố ở dây, cảnh giác...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum