Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126478 Einträge in 31037 Threads, 293 registrierte Benutzer, 362 Benutzer online (3 registrierte, 359 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Genialer Beitrag! (Allgemein)

Mr.X, Tuesday, 26.09.2023, 01:05 (vor 247 Tagen) @ Manhood

Vorab: Die Eliten wissen, dass keine Fachkräfte kommen und das dies Wirtschaftsasylanten sind, welche ins Sozialsystem einwandern.

Die Motive der Eliten:
Spaltung der Gesellschaft durch Aufteilung in Ethnien und in zerstrittene Ureinwohner in dieser Frage - Zerstörung des Wir-Gefühls (Teile und herrsche!).
Absenkung des durchschnittlichen IQs.
Absenkung des Wohlstands und Abhängigmachung grosser Teile der Bevölkerung von Transferleistungen.
Zerstörung der Kultur und gewachsener Strukturen.
Implementierung des Great Reset auf dieser Grundlage.
Errichtung einer Diktatur in Form einer gelenkten (oder dysfunktionalen oder defekten "Demokratie")
Transfers des Restwohlstands in den Hände der Eliten.

Genau so schaut es aus!

Möglich war teile und herrsche in der derzeitigen, exzessiven Form, weil Femfaschisten den kleinsten Baustein der Gesellschaft - die Familie - seit Jahrzehnten am zertrümmern sind; was zu Generationen hirnamputierter Trottel führt, die in jeden Brunnen springen, wenn man denen erzählt in den Brunnen zu springen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum