Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

125762 Einträge in 30752 Threads, 293 registrierte Benutzer, 101 Benutzer online (0 registrierte, 101 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Tobias Kahler, was für ein Idiot (Allgemein)

Varano, Città del Monte, Saturday, 03.02.2024, 18:05 (vor 72 Tagen) @ Pack

Bei der Entwicklungshilfe geht es nicht nur darum, andere Staaten zu unterstützen. Sie liegt auch im Kerninteresse Deutschlands, meint Gastautor Tobias Kahler.
Die Entwicklungshilfe steht in der Kritik: Deutschland solle keine "Radwege in Peru" finanzieren, sondern sich auf seine eigenen Probleme konzentrieren, heißt es. Ein Fehler. Denn Deutschland muss ein verlässlicher Partner bleiben, auch aus Eigeninteresse. Dafür muss sich die Debatte über Entwicklungshilfe wieder ums Wesentliche drehen.

Gegen solche Idioten wie den Kahler gibt's einfache Abhilfe: Der wird nach Peru verfrachtet, kriegt eine Schaufel in die Hand gedrückt, und darf dann dort die nächsten zwanzig Jahre lang Radwege bauen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum