Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

125762 Einträge in 30752 Threads, 293 registrierte Benutzer, 211 Benutzer online (0 registrierte, 211 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Typischer Mitläufer einer faschistischen Gesellschaft. (Allgemein)

Rock und Pop, Thursday, 22.02.2024, 22:14 (vor 53 Tagen) @ Pack

Die ist nichts und kann nichts. Wird aber in Deutschland dann zur Hässlichkeitsikone. Ihre Schrottmusik will niemand hören. Das ihr "Erfolg":

168 29.07.2006 (1 Wo.)
I Feel Cream
  DE  75 15.05.2009 (2 Wo.)
  CH  75 17.05.2009 (2 Wo.)
  US 160 23.05.2009 (1 Wo.)

Dark Side of the Moon (mit den Flaming Lips, Stardeath & White Dwarfs & Henry Rollins)
  US 157 09.01.2010 (1 Wo.)
Singles
Set It Off
  UK  36 15.06.2002 (2 Wo.)
Kick It (ft. Iggy Pop)
  UK  39 17.01.2004 (3 Wo.)
Downtown
  UK  50 15.07.2006 (1 Wo.)
Talk to Me / More
  AT  51 22.05.2009 (2 Wo.)


Deutschland ist so etwas wie ein Schrottplatz, auf dem sich der weltweite (Menschen)Müll ansammelt. Nur daß dieser Müll als Gold bezeichnet wird. Der Eselficker Özdemir wäre in der Türkei maximal Schuhputzer geworden. Chemnitz wäre jetzt beerdigt in Gaza, nachdem israelische Soldaten sie vorher vergewaltigt hätten. Die, die was können, flüchten, weil die, die nichts können, mit Geld und Preisen überhäuft werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum