Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126826 Einträge in 31166 Threads, 293 registrierte Benutzer, 310 Benutzer online (1 registrierte, 309 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Äthiopien - Einfuhrverboot fuer Verbrenner Kfz - Auwei (Allgemein)

Ohwei, Sunday, 26.05.2024, 18:51 (vor 23 Tagen)

Ausnahmsweise mal die Wochenschau:

www.tagesschau.de/wirtschaft/energie/verkehrswende-aethiopien-100.html

".Der Betrieb ist günstig, rechnet Kiflu vor: "Verglichen mit anderen Ländern kostet Strom in Äthiopien nur wenig. Die Leute werden fast umsonst mit ihren Autos herumfahren können." Wasserkraftwerke bringen die Elektrizität. Bald soll zusätzlich eine große Anlage am Nil komplett in Betrieb gehen."

Die grosse Anlage ist der zwischen Aegypten und Äthiopien umstrittene Staudamm

de.wikipedia.org/wiki/Grand-Ethiopian-Renaissance-Talsperre

Leistung 6 GW, soviel wie 3 Deutsche AKW oder die 6 ukrainischen AKW Blöcke in Saparotschiwka.

2.000 Euro duerfte eine indische Rischka sein, der billigste Chinese liegt bei 5.000.

In Äthiopien kostet der Strom 0.57 Cent/kwh. Selbst ein Tesla3 mit 15 kwh/100km kostet da nur 9 Cent auf 100 km oder 1 Euro auf 1000 km.

Ohwei. Mal sehen wann die erste Industrie da hingeht.

Fehlt nur noch die Autobahn.

Kein Kommentar ueber die Deutschen und schon gar nicht ueber Maerchenonkel, Maerchentanten, Kuechenhilfen und Trampolineusen....


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum