Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97564 Einträge in 23147 Threads, 286 registrierte Benutzer, 119 Benutzer online (0 registrierte, 119 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Entfernt man das Gehirn, entstehen Weibchen.... ?! (Allgemein)

Borat Sagdijev, Montag, 17.06.2013, 14:48 (vor 2347 Tagen) @ Micha

Ja, da komme ich wieder auf meine erste Grundregel was Frauen sind:

Frauen sind wie Männer nur mit fetterem Arsch und kleinerem Gehirn.

Also: Breites Becken zum Bauchbrüten des Nachwuchs, mehr Fettreserven für die Ernährung des Nachwuchs, kleineres Gehirn da es sonst um Energie (Fettreserven) mit dem Nachwuchs konkurrieren würde, denn das Gehirn ist Hauptenergieverbraucher im Körper und Denken ist sowieso auf Männer ausgelagert.

Dieser einfache, politisch unkorrekte Merksatz beschreibt das Wesentliche der Frau.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum