Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

93955 Einträge in 22144 Threads, 285 registrierte Benutzer, 106 Benutzer online (2 registrierte, 104 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Danke für die Zusammenfassung. Hat von dieser Muppet-Show jemand ernsthaft was anderes erwartet? (Gleichschaltung)

Cyrus V. Miller ⌂ @, Sonntag, 28.10.2012, 19:46 (vor 2397 Tagen) @ H.-Norbert

Man kann getrost davon ausgegehen, daß unter dem Deckmäntelchen angeblicher "Männerkongresse" vor allem Fraueninteressen verhandelt werden.

Unverschämt genug, diese Pudelparade überhaupt so zu nennen.

In der Tat gibt es hier noch viel gegen... äh - FÜR Männer zu tun und Fördermittel zu verteilen:
Vor allem für die Rechte von Transsexuellen, Adoptionsrecht für Homo-Ehen, demnächst kostenloses Ritalin für PAS-Mamas zur Ruhigstellung ihrer Söhne.

Also weiterhin für "alle außer Männer".

Warum sollte das Ministerium auch seinem Namen keine Ehre mehr machen?

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum