Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

99997 Einträge in 23878 Threads, 287 registrierte Benutzer, 134 Benutzer online (0 registrierte, 134 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Ein ehrliches Wort von Harald Glööckler (Allgemein)

Detektor, Donnerstag, 18.07.2013, 11:57 (vor 2453 Tagen)

http://www.welt.de/kultur/article112314901/Alles-was-anders-ist-ist-in-Deutschland-verdaechtig.html

Als Nächstes will ich eine Scheidungskollektion machen. Wenn Frauen sich scheiden lassen, möchten sie doch schick aussehen. Für viele hat es sich auch gelohnt, die können dann richtig einkaufen. Die sind den Mann los, und der Mann ist sein Geld los. Eine wunderbare (!) Konstellation.


Da ist mal wieder einer schlauer als ein ganzer Mülleimer voll von Politsprechblasen auf zwei Beinen und Heinrich-Prüll-Stiftungs-Huren, die uns da was anderes erzählen wollen.

Aber Glööckler ist ja auch kein verlogener Ideologe, sondern Geschäftsmann.

--
Linker Männerrechtler - "Dö Pöst"

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum