Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

99873 Einträge in 23849 Threads, 287 registrierte Benutzer, 58 Benutzer online (1 registrierte, 57 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Altkanzler Dumpfbacke und Schwesterwelle als Trauzeugen bei Schwulenhochzeit (Männer)

Henry @, Samstag, 20.07.2013, 09:45 (vor 2444 Tagen)

Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl (83) ist auf seine alten Tage noch einmal Trauzeuge geworden – bei der Hochzeit seines Anwalts Stephan Holthoff-Pförtner mit einem anderen Juristen.

Holthoff-Pförtner (64) und Partner Klaus Sälzer (54) gaben sich schon vor einigen Tagen am Tegernsee das Ja-Wort. Der frühere CDU-Vorsitzende bestätigte nun, dass er nicht nur als Gast, sondern auch als Trauzeuge dabei war. "Ich habe es – gerade auch menschlich – für einen guten Freund sehr gern getan", so Kohl am Freitag der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Weiterer Trauzeuge war Außenminister Guido Westerwelle (FDP), der mit seinem Partner Michael Mronz ebenfalls in einer eingetragenen Partnerschaft lebt.

Der vollständige Bericht über die Juristen-Kotstecher-Hochzeit und das Polit-Trauzeugen-Gesocks gibt es hier

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum