Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101251 Einträge in 24106 Threads, 288 registrierte Benutzer, 140 Benutzer online (0 registrierte, 140 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

"Wenn es zu schwierig wird, wird man schwanger" (Allgemein)

Micha, Obb., Dienstag, 06.08.2013, 14:40 (vor 2486 Tagen)

Hab`ich`s doch gewusst! sG Micha

Zu feige für die Karriere? "Wenn es zu schwierig wird, wird man schwanger"
06.08.2013, 13:22 Uhr | rev, t-online.de

Sie machen Abitur mit Bestnoten, schließen ihr Studium erfolgreich ab, sind beruflich topausgebildet - und trotzdem mangelt es in Deutschland an Frauen in Führungsrollen, denn mit dem Kinderwunsch gerät die Karriere ins Straucheln. Doch muss das wirklich so sein? Die Frage nach der Vereinbarkeit von Familie und Job und ob das überhaupt gewünscht ist, ist ein vieldiskutiertes Thema in unserer Gesellschaft. Auch die ARD-Dokumentation "Frauen bewegt euch" hat sich ihm gewidmet. .............

Der ARD-Film "Frauen bewegt euch" fragt, warum es so wenige Frauen in Führungspositionen gibt.

[image]

http://www.t-online.de/eltern/familie/id_64837320/ard-film-frauen-bewegt-euch-kind-und-karriere.html


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum