Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

94908 Einträge in 22398 Threads, 285 registrierte Benutzer, 151 Benutzer online (0 registrierte, 151 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Es offenbart sich ein gewaltiges Dilemma. (Politik)

Musharraf Naveed Khan, Samstag, 11.01.2014, 10:46 (vor 1992 Tagen) @ Rainer

Die verstecke Kernaussage ist eigentlich eine ganz andere Aussage: Die Parteiendemokratie ist gescheitert. Das Wahlsystem, so wie man es uns seit Jahrzehnten aufdiktiert hat, ist nicht mehr zeitgemäß und ein reines Machtinstrument der Lumpeneliten.

Leute wie dieser AfD-Mann haben erkennen müssen, dass Änderungen nur über den Diensweg an diesen vorhandenen Strukturen vorbei gebilligt werden könnten. Auf demokratischen Wege Veränderungen zu bewirken, ist schier unmöglich. Es wurde da über Jahrzehnte ein perfides Machtgefüge installiert, was sich selbst immunisiert hat und auf den eigenen Machterhalt gepolt wurde.

Die politische Klasse kann man nicht abwählen, man muss sie davonjagen.

Menschlich verstehe ich den AfD-Mann nur zu gut.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum