Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96934 Einträge in 22945 Threads, 286 registrierte Benutzer, 150 Benutzer online (2 registrierte, 148 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Lichtblick im Mollath-Prozess (Allgemein)

Narrowitsch @, Berlin, Donnerstag, 10.07.2014, 10:29 (vor 1899 Tagen)

SPON zitiert einstigen Pflichtverteidiger:

Aber Dolmany will noch etwas loswerden: "Was mich stört, ist die Hetze dieser ganzen Freunde von Herrn Mollath", bricht es aus ihm heraus. "Ich habe durch diesen Fall Mandate verloren...

Erfreulich. Sollte Herr Rechtsanwalt die Wahrheit nicht ein wenig beugen, deutet sein Gebarme auf etwas, was ich -offengestanden- so bislang gar nicht für möglich halte: Nichtfemiinfizierte werden sich ihrer rudimentären Macht bewusst - und zeigen die Faust.

Möge es sich in der Branche herumsprechen. Beim Geld hört auch bei Rechtsverdrehern der Spass auf.

Eine Ahnung Morgenrot am Horizont.


[image]

--
Extemplo simul pares esse coeperint, superiores erunt-

Den Augenblick, sowie sie anfangen, euch gleich zu sein, werden sie eure Herren sein.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum