Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96907 Einträge in 22938 Threads, 286 registrierte Benutzer, 122 Benutzer online (1 registrierte, 121 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Das Problem ist ein ganz Anderes (Off-Topic)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Dienstag, 07.10.2014, 01:39 (vor 1809 Tagen) @ Musharraf Naveed Khan

Der Gärtner legte Berufung ein, weil er einen Freispruch erreichen will. Seiner Ansicht nach war der Schaden an der Kastanie nicht erkennbar. Ein neuer Sachverständiger werde dies im Prozess darlegen, kündigte der Anwalt des Mannes an.

Welche Bildung hat ein Gärtner und welche Bildung hat ein sogenannter "Sachverständiger"?

Was verdient ein Gärtner und was verdient ein sogenannter "Sachverständiger"?

Wieso wird vom Gärtner das Wissen eines sogenannten "Sachverständigen" gefordert, obwohl er nur als Gärtner angestellt war?

Warum stellt die Stadtverwaltung nicht jedem Gärtner einen Sachverständigen zur Seite, wenn die Bildung eines Gärtners nicht für die sichere Ausführung seiner Arbeit ausreichend ist? Wenn die Bildung des Gärtners ausreichend wäre hätte man einfach einen anderen Gärtner fragen können, statt eines sogenannten "Sachverständigen".

Im Familienrecht hausen ebenfalls sogenannte "Sachverständige". Da ist es sogar möglich dass Menschen ohne Kinder über Menschen mit Kindern urteilen. Ja ich weiß, der Sachverständige urteilt nicht. Aber der Richter gründet sein Urteil auf dem "Sachverständigen" weil er selbst zu blöd ist einfache Dinge zu durchschauen. Zu Blöd ist vielleicht übertrieben, da einem voll versorgten Menschen jede Beziehung zum realen Leben verlorengeht.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum