Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96934 Einträge in 22945 Threads, 286 registrierte Benutzer, 151 Benutzer online (0 registrierte, 151 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Du Sklaventreiber (Humor)

Peter, Samstag, 15.11.2014, 16:42 (vor 1771 Tagen) @ Leutnant Dino

Der Beklagte verbot der Klägerin, sich selbst einen Arbeitsplatz zu suchen. Sie musste den ganzen Tag untätig zu Hause sitzen.

Also selbst als Sklavenhalter kann man Dich nichts heißen... Bei meiner Scheidung hieß es:

Der Beklagte zwang die Klägerin, sich selbst einen Arbeitsplatz zu suchen. Sie musste den ganzen Tag für ihn das Geld mitverdienen.

YEAH. Ich bin der Superstar der Sklavenhalter. YEAH


Seit wann machen Sklaven nix? Mönsch Dino, schwitzen und profitabel müssen sie sein.

--
Ihr könnt mich alle mal

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum