Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97828 Einträge in 23238 Threads, 286 registrierte Benutzer, 114 Benutzer online (0 registrierte, 114 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Treib ab... (Allgemein)

Peter, Dienstag, 27.01.2015, 21:27 (vor 1782 Tagen) @ Leutnant Dino

Es ist natürlich nicht so, dass ich kein Verständnis für die Entscheidung für Vasektomie habe. Dass man darauf als Mann schließt, finde ich, für logisch konsequent.
Dennoch, man muss es einmal festhalten, dass Männer zur Vasektomie quasi getrieben werden, weil diese kleine Selbstverstümmelung die Existenz rettet! Heutzutage retten nicht mehr Kinder die Existenz, sondern das Verhindern dessen. Was für eine kranke Scheiße. Natürlich muss man in diesem Kontext dringend erwähnen, dass in diesem Land die Kinder jedem außer den Väter gehören. Btw. Wirkt das Thema Vasektomie bei Dir schon missionarisch. Ich hoffe Du bekommst Schwarzgeld für die Werbung dafür.

Ich muss mir gerade vorstellen, was heutzutage abgeht. Eine Frau läuft herum total von den Medien erhellt und will Karriere machen. Hups, ein Kind ist unter 30 zufällig entstanden. So eine Scheiße. Es muss abgetrieben werden. Macht ja nichts, weil später geht auch noch. Über 30 ändert sich nun die Meinung der Frau. Anstatt die Bremse via Abtreibung folgt der Vollgas: Jetzt aber schnell noch Mutter werden. Die Frau findet den Vater ihrer Kinder. Sie bumst, und bumst, und bumst wie noch nie in ihrem Leben. Sie hat jeden Tag drei Mal Lust drauf. Aber nichts passiert. Okay, es wird ein Liebhaber gesucht. Jetzt bumst sie mit ihm mehrmals täglich und lässt den zukünftigen Vater im trocknen stehen. Und sie bumst, und bumst, und bumst. Nichts passiert. Liebhaberwechsel. Nach paar Wochen darf der Alte Zuhause noch einige Mal bis zur Geburt ran…. Nach dem Wurf des Kindes sagt der freudige Vater: „Schatz? Könnte es sein, dass das Kind wie ein Türke aussieht, weil Türken Vasektomie nicht kennen, bzw. nicht bezahlen können?“

--
Ihr könnt mich alle mal

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum