Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96907 Einträge in 22938 Threads, 286 registrierte Benutzer, 128 Benutzer online (1 registrierte, 127 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Dankeschön (Allgemein)

James T. Kirk ⌂ @, Alphamädchen-Quadrant, Freitag, 10.07.2015, 23:45 (vor 1532 Tagen) @ Leutnant Dino

Rechtlicher Hinweis: Es besteht kein Zusammenhang zu den öffentlich bekannten Personen Isabella Lauer und Prinz Marcus von Anhalt. (Die Redaktion)

So muß ich das auch machen, wenn ich diesem dummen VollVoßten noch mal ans Bein pinkeln will. Teilweise habe ich das ja auch schon so gemacht in diese Richtung. Finde es immer wieder unfaßbar, daß diese Gender-Spasten es sich überhaupt erdreisten, gegen irgendjemanden zu klagen, anstatt reumütig einzusehen, was für eine exorbitante Scheiße sie verfassen, was ihnen ja auch nachgewiesen wird. Ich bin immer wieder baff ob solcher kranken Psychen.

Aber das kennen wir ja auch aus der DDR, nicht wahr lieber Dino? Ich hab's zwar nur bis zum Thälmannpionier geschafft, aber noch genug vom totalitären Charakter mitbekommen.

Eigentlich gibt es keine Unterschiede zu früher. Nur daß der Gender-Müll und Feminismus noch lächerlicher und undurchdachter sind als der Marxismus-Leninismus.

--
Musik-Museum

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum