Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

99094 Einträge in 23615 Threads, 287 registrierte Benutzer, 97 Benutzer online (0 registrierte, 97 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Hilferuf indischer Männer in Danischs Blog - Weiterverbreitung (Falschbeschuldigung)

Cpt.Chilli @, Freitag, 24.07.2015, 22:43 (vor 1674 Tagen)

Inder, die in Europa leben, haben sich an Danisch gewandt mit der Bitte, sie in ihrem Anliegen zu unterstützen. Es geht um ein Gesetz, das als 498a bezeichnet wird, welches es Frauen erlaubt, Männer aller möglichen Verbrechen gegen die sexuelle Selbstbestimmung und sonstiger "frauenfeindlicher" Taten zu beschuldigen. Hierbei gilt eine Beweislastumkehr, d.h. der Beschuldigte hat seine Unschuld zu beweisen. Soweit ich den Bericht verstanden habe, sind Beweise seitens der Beschuldigerin nicht erforderlich: Stalins Prinzip - schuldig durch Anklage.

Der Autor des Briefes schreibt in seinem Schlussabsatz: "I would like to ask you if there is any possibility that you may entertain our blog on your website? Most of us speak English very well and few have knoweldge of German too. We want to create awareness about men’s rights in India. It is one of the safest country for women, but unfortunately portrayed as worst one. I can supply all the material to you. Amongst us are some husbands living in Germany. They too can contact you if need be."

[Ich möchte höflich anfragen, ob es möglich ist, dass Sie unseren Blog mit ihrer Netzseite unterstützen können? Die meisten von uns sprechen sehr gut Englisch, einige auch Deutsch. Wir möchten auf die rechtliche Situation der Männer in Indien aufmerksam machen. Es ist eines der sichersten Länder für Frauen, allerdings wird es in übler Weise als eines der schlimmsten dargestellt. Ich kann Ihnen das gesamte Material zur Verfügung stellen. Einige von uns sind Ehemänner, die in Deutschland leben. Falls von Ihnen gewünscht, können diese mit Ihnen Kontakt aufnehmen.]

Vielleicht gibt es hier Kenner und Erfahrene, die sich mit der Lage in Indien auskennen und den Kameraden helfen können, wenngleich ich spontan keine Idee habe, wie das gehen könnte. Aber sei's drum: Seid so nett und lest euch den Bericht bei Danisch mal durch.

Vielen Dank!
Cpt.Chilli

--
Cicero: Nihil sine causa fit. (Nichts geschieht ohne Ursache. (Grund))

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum