Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

94705 Einträge in 22344 Threads, 285 registrierte Benutzer, 90 Benutzer online (0 registrierte, 90 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Männer ins Gefängnis und Frauen in die Klappsmühle (Frauen)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Montag, 26.10.2015, 08:24 (vor 1332 Tagen) @ WWW.

Zunächst hatte die Polizei einen Mann wegen dringenden Tatverdachts festgenommen , der auch zeitweise in Untersuchungshaft saß. Die 17-Jährige hatte sich zunächst der Polizei freiwillig als Zeugin gemeldet.[/b] Die mutmaßliche Tierquälerin soll nun von einem Psychiater untersucht werden. Die Jugendliche habe sich dazu bereiterklärt, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Krefeld. Das Motiv der 17-Jährigen ist aber weiter unklar.

Die Polizei kennt sich eben aus. Für die sind Männer eigenverantwortlich und Frauen haben grundsätzlich einen Dachschaden.

Richtig frauendiskriminierend ist das! s_tisch-beissen

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum