Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96907 Einträge in 22938 Threads, 286 registrierte Benutzer, 125 Benutzer online (1 registrierte, 124 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Frauen sind dort, wo gerade die Macht herrscht (Frauen)

Quiz, Sonntag, 10.04.2016, 15:35 (vor 1257 Tagen) @ FemokratieBlog

Frauen gehen immer dort hin, wo sie möglichst schnell an die Macht kommen. Die ersten parteien, welche sich auch für politisch interessierte Frauen geöffnet hatten, waren links. Also ging die Frauen dorthin. Daraus entstand dann der Eindruck, Feminismus sei ein linkes Phänomen. ist es aber nicht. Es ist ein weibliches Phänomen :-).

In der Schweiz hatten die Frauen bis 1971 kein Stimm und Wahlrecht und konnten, soviel ich weiss, auch keine politischen Ämter übernehmen. Deshalb gab es eine Frauenpartei. Als sich die SP den Frauen öffnete, wurde die Frauenpartei aufgelöst und die Mitgliederinnen sind beinahe geschlossen der SP beigetreten. Dort haben sie sich zuerst einmal ganz brav verhalten und der SP zur Dominanz verholfen. Inzwischen haben sie ihr wahres Gesicht gezeigt und sind mittleiweile in allen Parteien anzutreffen. Und zeither ist es aus mit der Konsenpolitik im Schweizerlande. Es herrscht politischer Krieg!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum