Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

98565 Einträge in 23454 Threads, 286 registrierte Benutzer, 74 Benutzer online (1 registrierte, 73 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Wollt ihr den totalen Infokrieg? (Gleichschaltung)

tutnichtszursache, Freitag, 01.06.2018, 21:55 (vor 601 Tagen) @ Manhood

Martin Sellner zur IB-Sperrung auf Facebook und Instagram

Ich frage mich, warum sie dabei die Zensurkeule schwingen. Hausherren sind noch immer die Hausherren der entsprechenden Seiten. Wenn diese Seiten meinen, daß sie auf die IB verzichten können, dann sollen sie diese Accounts sperren. Sie sollten sich aber im klaren sein, daß damit nicht nur der Kern abwandern könnte sondern noch andere dazu. Gerade FB sollte vorsichtig sein, da die schon wegen des Datenskandals ohne Löschung seitens FB Nutzer verloren haben dürften.

Was ich mich dabei dann allerdings frage: Ist es nicht besser, seinen Account davor zu löschen und dabei möglichst viele persönliche Daten wirklich gelöscht zu bekommen als daß sein Account vielleicht einfach dauerhaft nur gesperrt wird und FB die bisher gesammelten Daten als seinen Datenschatz halten kann.

Besser als VK fände ich für solche Gruppierungen allerdings Diaspora - ist allerdings nicht ganz einfach. Das gibt es doch noch?

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum