Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97564 Einträge in 23147 Threads, 286 registrierte Benutzer, 123 Benutzer online (0 registrierte, 123 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Britischer Herrenmensch in Bengalen (Indien) (Allgemein)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Dienstag, 05.06.2018, 00:49 (vor 534 Tagen)

Behaupte bitte keiner, dass Frauen keine körperlichen Leistungen erbringen können.

[image]

Weitere Leistungen der Briten
https://twitter.com/crimesofbrits

Ein bisschen habe ich das durchgeblättert, und ja, die Deutschen sind in der Menschenverachtung ein Fliegenschiss gegenüber den Briten. Kein Wunder warum man in Deutschland mit dem Schuldkult hausieren geht, ihn sogar zur Staatsreligion erklärt. Alles nur um von den gigantischen Schweinereien der anderen abzulenken.

Das Ganze nennt sich Politik. Der Inbegriff der Lüge.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum