Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126801 Einträge in 31156 Threads, 293 registrierte Benutzer, 550 Benutzer online (0 registrierte, 550 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Ich würde da eher von einer kausalen Folge sprechen. (Vaeter)

Alfonso, Sunday, 19.08.2018, 10:24 (vor 2129 Tagen) @ adler

Das deine Ex ihren Hintern drehen muss, war absehbar. Wenn sie etwas anderes erwartet hätte, dann hätte ich sie beruflich in der Klimaforschung oder als Frauenbeauftragte verortet.

Ja und dieses Deutschland wird böse auf die Schnauze fallen. Also zumindestens alle die, die sich der absehbaren Realität verweigern. Ich formuliere es immer so: "Einer muss arbeiten. Klärt das."

Die klären das aber nicht. Die holen ja immer mehr Merkel-Orks nach GerMoney und glauben, dass die hier arbeiten und die deutsche Wirtschaft dadurch boomt. Was wenn nicht?

Mal ehrlich: Warum sollten die Merke-Orks arbeiten, wenn sie das bedingungslos Grundeinkommen hier auch so kriegen? Ich spinne mal weiter .... was passiert, wenn das Geld wirklich mal alle ist? ... Schwedische Nächte? Raubzüge und Plünderungen von Verkaufseinrichtungen und Privateigentum? Wer sollte das hier verteidigen? Eine Bundeswehr mit familienfreundlichen Dienstplan oder eine von Moslems durchsetzte, demotivierte und völlig runtergehungerte Polizei?

Das Ergebnis unserer derzeitigen Leistungsfähigkeit kann man noch mit vollen Händen ausgeben. Diese Leistungsfähigkeit wird sinken, parallel zum IQ. Und für die Absenkung des IQ ist MehrKILL mit ihrer Negerflutung verantwortlich. Das aber ist nicht der einzige Faktor für den Niedergang der deutschen Wirtschaft. Also auf uns kommen da durchaus interessante Zeiten zu. Da wird wohl irgendwann mal keiner mehr zugeben, Mitglied der Altparteien gewesen zu sein.

Aber deine Ex ist ein gutes Mikro-Beispiel für den kommenden Makro-Fall.

s_popcorn


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum