Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96490 Einträge in 22804 Threads, 286 registrierte Benutzer, 107 Benutzer online (0 registrierte, 107 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

VfL Wolfsburg: Leistungsträger protestiert gegen die Pflicht zur Regenbogen-Kapitänsbinde (Genderscheiss)

Christine ⌂ @, Montag, 27.08.2018, 12:44 (vor 362 Tagen)

Regenbogen statt grüne-weiße Vereinsfarben. Die Spielführer vom VfL Wolfsburg in allen Ligen müssen ab sofort eine Kapitänsbinde in Regenbogenfarben tragen. Der Fußball-Bundesligist gab dieses politische Bekenntnis für angebliche Toleranz jetzt zum Start der neuen Saison ab. Allerdings protestiert ein wichtiger Spieler christlichen Glaubens vehement dagegen.[..]
https://www.journalistenwatch.com/2018/08/27/vfl-wolfsburg-leistungstraeger/

Ja klar, Polen ist offen und in Wolfsburg wird für Toleranz geworben. Macht nur weiter so...

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum