Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97564 Einträge in 23147 Threads, 286 registrierte Benutzer, 119 Benutzer online (0 registrierte, 119 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Bei Wikipedia stehen im deutschen Sprachraum große Änderungsarbeiten ins Haus! (Gesellschaft)

Alfonso, Sonntag, 16.12.2018, 11:23 (vor 339 Tagen) @ DschinDschin
bearbeitet von Alfonso, Sonntag, 16.12.2018, 12:05

Da geht es vor allem um die Abänderung von Bezeichnungen und Definitionen ... deren Anpassung an den aktuellen Stand der Zeit bzw. Zeitgeist. Hier mal die ersten Änderungen auf einen Blick:

1) Der Parasit hat keinen Wirt mehr, sondern einen Deutschen.

2) Wenn du irgendwo umsonst wohnst (Kost/Logis/Rente), dann ist auch von ".... ich wohne deutsch!" zukünftig die Rede.

3) Wenn irgendwo mal wieder ein Land/Volk überfallen, vernichtet oder terrorisiert wird, dann werden die "gedeutscht" und "ausgemerkelt".

4) "Dummheit" wird durch "Ergrünung" ersetzt.

5) Wenn du eine Ausbildung abgebrochen oder durch eine Prüfung geflogen bist, dann wurdest du "gerothet".

6) Der Facharzt für Erkrankungen des Enddarmes heißt nicht mehr Proktologe, sondern "Beckmann". (Auf "Hansi Hinternseher" wurde wegen des bekannten Volksmusikers verzichtet. Jedoch wurde damit Volker Beck/Grüne gewürdigt.)

7) "Moslem" wird durch "Ziegenficker" ersetzt.

8) Die Anzahl der Messerattacken wird jetzt in der neuen Einheit "Seehofer" gemessen. (Beispiel: "In Nürnberg gab es gerade wieder 3 Seehofer.")

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum