Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96901 Einträge in 22938 Threads, 286 registrierte Benutzer, 127 Benutzer online (0 registrierte, 127 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Kann man noch blöder sein? Österreicher Rechnungshof bemängelt bei männlicher Wehrpflicht, zuwenig Frauen im Militär. (Genderscheiss)

tutnichtszursache, Donnerstag, 28.02.2019, 20:16 (vor 203 Tagen) @ Erkenner

In Österreich
Rente: Männer müssen 5 Jahre länger arbeiten als Frauen. Frauen gehen mit 60 in Rente
Lebenserwartung: Männer haben 6 Jahre geringere Lebenserwartung weil sie deutlich mehr arbeiten als Frauen
Männer Zwangsdienst: 1 Jahr

Problem ist: Daran wird gerade eine konservative Politik nichts änder. Frauen und Kinder zuerst ist doch ein konservativer Spruch. Das ist doch bei der AfD nicht anders. Wenn die was ändern dann höchstens an der Gleichmacherei.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum