Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101244 Einträge in 24103 Threads, 288 registrierte Benutzer, 146 Benutzer online (0 registrierte, 146 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Grüne und "Pro Asyl" begrüßen Ruf nach humanitären Visa (Politik)

Kampffgruppe, Mittwoch, 24.04.2019, 19:24 (vor 399 Tagen)

https://www.sueddeutsche.de/politik/europa-asyl-visa-menschenrechte-1.4419695

Angesichts der weltweiten Krisenherde und Millionen betroffener Menschen ist der Vorschlag des Generalanwalts praktisch nicht umsetzbar.

Die Botschaften würden sich einem nicht bewältigbaren Ansturm ausgesetzt sehen und müssten bereits vor Ort prüfen, ob ein Asylgrund vorliegt oder die Möglichkeit einer Anerkennung als Flüchtling nach der Genfer Flüchtlingskonvention möglich ist.

Im Schengenraum angekommen, könnten sich die Menschen unkontrolliert bewegen.

Dann könne niemand kontrollieren, ob und wo tatsächlich ein Asylantrag gestellt wird.

Dann drohe eine ernsthafte Überforderung unseres Asylsystems und unserer Auslandsvertretungen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum